Unser Kochkurs: Kochen – einfach GENIAL – genial EINFACH

Die Meisten jagen so sehr dem Genuss nach, dass sie an ihm vorbeilaufen. (Soren Kierkegaad, 1813-1855) 

Ob das wirklich geht? Genial einfach kochen und das auch noch gesund und mit Zutaten aus der Region? Das Interesse war jedenfalls riesengroß. Der erste Kurs – den wir im Rahmen der Aktion Vorarlberger Umweltwoche 2013 organisierten – war sofort ausgebucht, so dass wir schnell noch einen zweiten anbieten mussten. Am ersten Kursabend fanden sich 15 TeilnehmerInnen in der Schulküche der Mittelschule ein, wo auf 3 großen Tischen schon die Zutaten für die verschiedenen Menü-Gänge hergerichtet waren. Mit Karin Summer konnten wir eine tolle Kursleiterin gewinnen, die nach einer kurzen Einleitung gleich loslegte.

Wir konnten ihr bei allen Kochvorgängen über die Schulter schauen, aber auch selbst mithelfen. Unter ihrer Anleitung wurde das Souffle vorbereitet, Teig für die Brötchen geknetet, Gemüse geschnippelt und der Aufstrich angerührt. Aus den großen Pfannen verbreitete sich ein wunderbarer Duft nach gebratenen Zwiebeln und Knoblauch. Dazwischen beantwortete sie alle unsere Fragen und gab Tipps zum regionalen Einkaufen. Bei den ganzen verschiedenen Arbeitsgängen behielt Karin wie ein guter Stratege aber immer den Überblick. Das Schöne an diesem Kurs war, dass die Gerichte gleich verkostet werden konnten,
sobald sie fertig waren. Abwechselnd genossen einige schon die fertigen Köstlichkeiten, während die anderen abwuschen und das Geschirr verräumten. So vergingen die zwei Stunden wie im Flug und am Ende standen 14 sehr zufriedene und sehr satte Damen und 1 Herr in der wiederum blitzsauberen Küche und bedankten sich bei Karin für diesen einfach genialen Kochkurs.

Dem geneigten Leser möchten wir nicht vorenthalten, was wir alles an diesem Abend gespeist haben und berichten über die Menüfolge:
      • Bergkäsesouffle mit Salat
      • Topfen-Vollkornbrötchen mit zwei Aufstrichen
      • Polentataler mit Gemüseragout
      • Hirsecrepes mit Blattspinat
      • Zartweizen(Ebly)Pfanne mit Ruccola und Huhn
      • Rhabarbermuffins
      • Schokotörtchen mit flüssigem Kern
(Rezepte gerne auf Anfrage bei Harry Mark erhältlich)

Für die Arbeitsgruppe „Bewahrung der Schöpfung“ der Pfarre Nenzing, Irma Hirschauer

Schreiben Sie einen Kommentar