Aushang 17.03.2020

Der Erlass der österreichischen Bundesregierung bzgl. der Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus (Covid-19) hat auch Auswirkungen auf das kirchliche Leben. Als Kirche möchten wir hier unseren Beitrag leisten. Deshalb gelten ab sofort für alle Gottesdienstformen und kirchlichen Veranstaltungen in der Diözese Feldkirch folgende amtliche Vorgaben:

Nachdem die Gottesdienst bereits seit über eine Woche ausgesetzt sind, werden  ab 4. März 2020 alle Veranstaltungen der Katholischen Kirche in der Diözese Feldkirch unabhängig von der Anzahl der Beteiligten  bis einschließlich 3. April abgesagt.

Doch die Kirche hört nicht auf zu beten und Eucharistie zu feiern. Die Gläubigen sind eingeladen, an Gottesdiensten über Radio, TV und Internet teilzunehmen und sich im Gebet zuhause anzuschließen.

Auf der Website (www.kirchen.net/corona) informieren wir die Bevölkerung über neue Entwicklungen und Gottesdienst- und Gebetsangebote in den Medien (Fernsehen, Radio, Livestream via Internet), die laufend aktuell gehalten werden.

Unsere Kirche bleibt auch weiterhin zum persönlichen Gebet geöffnet. Unsere Glocken läuten weiterhin und laden damit zum persönlichen Gebet ein!

Das Pfarrbüro ist ab sofort für Parteienverkehr geschlossen.

Auf Empfehlung der Diözese Feldkirch bleibt unser Pfarrbüro ab 17. März 2020 für den persönlichen  Parteienverkehr auf unbestimmte Zeit geschlossen. Unsere Pfarre ist jedoch von Dienstag bis Freitag von 9:00 Uhr bis 11:00 Uhr– in dringenden Fällen auch ganztags – telefonisch oder via E-Mail erreichbar.

Telefon: 0043 5525 622 43
E-
Mail: pfarramt@pfarre -nenzing.at

Sollten weitere Informationen notwendig sein, werden diese rechtzeitig bekannt gemacht – siehe dazu auch:
www.pfarre-nenzing.at.


Ich bitte euch alle um Verständnis und euer Mittragen im Gebet!
Gottes Segen möge uns alle stärken in dieser Zeit.

Im Gebet für und mit euch verbunden

Pfr. Joy-Peter Thattakath

Schreiben Sie einen Kommentar